AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand 01.01.2019

Ziff. 1 Geschäftsgegenstand

Anzeigenauftrag im Sinne der nachfolgenden "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" ist der Vertrag über die Veröffentlichung einer oder mehreren Anzeigen bzw. redaktioneller Beiträge von Werbetreibenden oder sonstigen Interessenten in einer Druckschrift zum Zweck der Verbreitung.

Ziff. 2 Nichterfüllung eines Auftrags

Wird ein Auftrag aus bestimmten Umständen nicht erfüllt, die der Verlag nicht zu vertreten hat, so hat der Auftraggeber, unbeschadet etwaiger weiterer Rechtspflichten, den Unterschied zwischen dem gewährten und dem der tatsächlichen Abnahme entsprechenden Nachlaß dem Verlag zu erstatten (Rabattnachbelastung). Die Erstattung entfällt, wenn die Nichterfüllung auf höherer Gewalt im Risikobereich des Verlags beruht.

Ziff. 3 Anzeigen

Anzeigen die auf Grund ihrer redaktionellen Gestaltung nicht als Anzeigen erkennbar sind, werden als solche vom Verlag mit dem Wort "Promotion" kenntlich gemacht. Der Verlag behält sich vor, Anzeigenaufträge sowie redaktionelle Beiträge, abzulehnen, wenn deren Herkunft gegen Gesetze bzw. behördliche Bestimmungen verstößt oder die Inhalte für den Verlag nicht zumutbar sind. Für die rechtzeitige Lieferung der Anzeigeninhalte und der einwandfreien Druckunterlagen ist der Auftraggeber verantwortlich. Für erkennbar ungeeignete oder beschädigte Druckunterlagen fordert der Verlag unverzüglich Ersatz an. Wenn nichts anderes vereinbart wurde, muß die Lieferung der Druckunterlagen innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsabschluss, spätestens jedoch zu den Anzeigenschlüssen (4 Wochen vor Herausgabe) erfolgen. Der Auftraggeber hat bei ganz oder teilweise unleserlichem, unrichtigen oder bei unvollständigem Abdruck der Anzeige Anspruch auf Zahlungsminder- ung oder eine einwandfreie Ersatzanzeige, aber nur in dem Ausmaß, in dem der Zweck der Anzeige beeinträchtigt wurde.

Ziff. 4 Redaktionelle Beiträge

Die Seitengestaltung von redaktionellen Beiträgen wird grundsätzlich im Corporate Identity (CI) des Magazins angelegt. Der vom Auftragnehmer beauftragte Grafiker hat die Vollmacht, die Seiten, frei im Rahmen seiner Vorgaben, zu gestalten. D.h. der Auftraggeber hat nur bedingten Einfluss auf die Gestaltung dieser Seiten (zum Beispiel bei inhaltlich falschen Angaben, falscher Bildauswahl etc.).

Ziff. 5 Korrekturen

Vor Abdruck erhält der Auftraggeber einen Korrekturabzug, bevorzugt in elektronischer Form. Der Auftraggeber ist dazu verpflichtet, den Korrekturabzug gründlich auf seine Richtigkeit zu überprüfen. Fehler bzw. Änderungen sind dem Verlag unverzüglich mitzuteilen. Erhält der Verlag innerhalb von 3 Werktagen , nach Übersendung des Korrekturabzugs, keine Rückmeldung desAuftraggebers, so versteht sich dies als stillschweigendes Einverständnis und die Genehmigung zum Druck gilt damit als erteilt.
Der Verlag bzw. dessen beauftragte Werbeagentur führt maximal zwei Korrekturen durch. Ab der dritten Korrektur können angemessene Mehraufwandskosten berechnet werden.

Ziff 6 Farbabweichungen

Leichte Farbabweichungen sind drucktechnisch nicht völlig auszuschließen, deshalb übernimmt der Auftragnehmer für geringfügige drucktechnisch bedingte Farbabweichungen keine Haftung.

Ziff. 7 Zahlungsmodalität

Wenn nicht anders vereinbart, erfolgt die Rechnungsstellung 10 Tage nach Datum des Vertragsabschlusses, spätestens jedoch nach Veröffentlichung. Der Rechnungsbetrag ist, innerhalb der auf der Rechnung vorgegebenen Frist, zu bezahlen. Bei Zahlungsverzug oder Stundung können Zinsen zu zinsüblichen Sätzen berechnet werden. Der Verlag kann bei Zahlungsverzug die weitere Ausführung des laufenden Vertrags bis zur Bezahlung zurückstellen und für die restlichen Anzeigen Vorrauszahlung verlangen.

Bei Vorliegen begründeter Zweifel an der Zahlungsfähigkeit des Auftraggebers, ist der Verlag berechtigt, auch wärend der Laufzeit eines Anzeigenabschlusses, das Erscheinen weiterer Anzeigen, ohne Rücksicht auf ein ursprünglich vereinbartes Zahlungsziel, von der Vorraussetzung des Betrages und von dem Ausgleich offenstehender Rechnungsbeträge abhängig zu machen.

Ziff. 8 Vertragslaufzeit, vorzeitige Kündigung

Die Vertragslaufzeit ist abhängig von der vertraglichen Vereinbarung. Die Vertragspartner sind grundsätzlich an die vereinbarte Vertragslaufzeit gebunden. Eine vorzeitige Kündigung seitens des Auftragsgebers ist nur bei nachweislich trifftigem Grund (z.B. Geschäftsaufgabe oder Krankheit) mit Einverständnis des Verlags möglich. Bei nicht ausreichend begründeter Kündigung ist der Verlag berechtigt, dem Auftraggeber anteilmäßig bis zu 50% v.H. des Rechnungsbetrags in Rechnung zu stellen.Der Auftragnehmer ist berechtigt den Vertrag vorzeitig zu kündigen, wenn der Auftraggeber mit der Zahlung länger als 8 Wochen in Rückstand ist.
Hat der Auftraggeber bis zu diesem Zeitpunkt schon kostenfreie Promotionseiten erhalten, so kann der Auftragnehmer 50% der bis zu diesem Zeitpunkt noch offenen Restsumme, plus evt. offener Beträge dem Auftragnehmer in Rechnung stellen.

Ziff. 9 Erfüllungsort

Sitz des Verlags

Ziff. 10 Haftung für Links

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch Setzen eines Links, sich die Inhalte der gelinkten Seite/n zu eigen macht und ggf. mit zu verantworten hat. Dem kann man - so das LG - nur dadurch entgegenwirken, indem man sich ausdrücklich von den Inhalten der verlinkten Seiten distanziert. Wir distanzieren uns deshalb ausdrücklich von den Inhalten jeglicher Art auf den von uns verlinkten Seiten. Wir erklären ausdrücklich, dass wir auf die ausserhalb unserer Domain liegenden Seiten keinen Einfluss bezüglich deren Gestaltung noch Inhalte haben und somit auch dafür nicht verantwortlich sind.

Ziff. 11 Urheberrecht

Die Pflicht zur Überprüfung urheberechtlich geschützter Bilddokumente, Texte anderer Seiten, welche dem Verlag zur Verfügung gestellt werden liegt beim Auftraggeber. Für eventuelle Forderungen, aus in diesem Zusammenhang resultierenden Urheberverletzungen, haftet der Verlag nicht. Alle vom Auftraggeber erstellten Werke und Seiten, sowie dessen Inhalte unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung, ausserhalb der Grenzen des Urheberrechts, bedürfen der Genehmigung des Auftragnehmers bzw. Erstellers oder Autors. Dies gilt auch für Downloads.

Ziff. 12 Wirksamkeit des Vertrags

Beide Parteien erkennen den Vertrag, sowie Vorder- und Rückseitig beschrieben an. Mündliche Nebenabreden bedürfen zu Ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Eine etwaige Unwirksamkeit einer der vorstehenden Geschäftsbedingungen, lässt die Wirksamkeit des Vertrags im übrigen unberührt.

Ziff. 13 Datenschutz

Die in diesem Auftrag erfassten Daten werden in unserer Kundendatei gespeichert und nur für eigenen Zwecke verwendet. Wir garantieren, dass eine Übermittlung an Dritte nicht erfolgt. Der Auftraggeber hat jederzeit das Recht auf unenrgeldliche Auskunft über die gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung, sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Cookie Informationen

Auf dieser Website werden Daten wie z.B. Cookies gespeichert, um wichtige Funktionen der Website, einschließlich Analysen, und Personalisierung zu ermöglichen. Sie können Ihre Einstellungen jederzeit ändern oder die Standardeinstellungen (nur technisch notwendige Cookies) akzeptieren. Zu den Datenschutzregelungen:

Cookie Einstellungen

Nachfolgend stehen Ihnen Informationen zu den Funktionsweisen der eingesetzten Cookies bereit. Zudem können Sie die Nutzung der Cookies konfigurieren, indem Sie die jeweiligen Regler nach links (inaktiv) oder rechts (aktiv) bewegen.

 

Drittanbieterinhalte

Wir nutzen Facebook und Instagram. Ohne Ihre expliziten Zustimmung (OPT-IN) werden Facebook und Instagram in Ihrem Browser nicht angezeigt. Es ist somit KEINE Verlinkung zu diesen Social-Kanälen möglich.

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Webseiten-Analytik

Mithilfe dieser Cookies u.a. auch von Google Analytics, können wir statistische Informationen erheben die z. B. dazu dienen, unser Angebot nutzerfreundlicher zu gestalten, Reichweitenmessungen vorzunehmen, und Marktforschung zu betreiben.