Promotion

© Somonos

Somonos

Prickelnde Verführung - ohne böse Folgen

von Irene Schröder
15. Mai 2020

Alkoholfreier Luxusdrink: „So Jennie Paris „perlt wie
edelster Champagner auf der Genießerzunge

Genuss-Conseiller Éric Lutz

Genuss-Conseiller steht auf Éric Lutz Visitenkarte – und schon mit dieser sehr individuellen Tätigkeitsbezeichnung schlägt der Franzose mit Wohnsitz in Baden-Baden den Bogen zwischen den beiden Kulturen, in denen er und seine deutsche Frau Bibiane sich daheim fühlen.

Mit dem von ihnen für einen exklusiven deutschen Kundenkreis entdeckten französischen Luxusgetränk ,möchte ihre Firma Somono ein „typisch französisches“ Genusserlebnis in  Champagnertraditon, ohne negatives Nachspiel für Führerschein oder Waage ermöglichen.

 

Lust auf Cocktails?
© Fotos: Somonos

Champagner mit NULL-Prozent

„Natürlich gibt es alkoholfreie Sekte oder Seccos schon lange auf dem Markt“, wissen Éric und Bibiane Lutz, „und selbstverständlich wird auch niemand schief angeguckt, der bei einem Empfang oder einer Party  zum Mineralwasser oder einer Saftschorle greift.“ Ein bisschen Mitleid wird dem braven – und verantwortungsvollen  - Gast aber schon entgegengebracht. Auch die Ersatzgetränke unter dem Label „alkoholfrei“ sind ihrer Ansicht nach kein vergleichbarer Genuss – was da im Glas perlt, schmeckt meistens ziemlich flach. Wird dagegen ein guter Champagner ausgeschenkt, kitzelt schon die feine Perlung die Genießerzunge verführerisch, bevor sich der feinherbe oder fruchtige Geschmack entfaltet.  Auf der tiefdunklen Flasche mit dem goldenen Schriftzug „So Jennie Paris “ flattern Schmetterlinge aus 24-karätigem Blattgold – ein Schmuck, der nicht nur orientalische Käufer entzückt.

Ihren Namen verdanken die kostbaren Bläschen Madame Jennie Kergoat-Ruelland, die nach zehn Jahren Forschung rote und weiße Trauben einem Originalrezept à la Champagner unterzog. Zartrosa prickelt „So Jennie Paris“ im Glas, anregend wie Champagner, erfrischend wie Champagner  – aber laut der Zertifizierung „halal“ garantiert ohne eine Spur von Alkohol und damit auch noch kalorienärmer als das Original.

„Auf jeder Party der absolute Star im Glas“, haben Éric und Bibiane Lutz bei den „Testläufen“ festgestellt. „Damit lässt sich die schöne französische Sitte des gepflegten Aperitifs ganz sorglos zelebrieren,“ stellt der Genuss-Conseiller klar – und natürlich krönt „So Jennie Paris “ voll beschwingter Eleganz auch ein Dessert.     (is)

Weitere Infos

https://somono.de/

Das könnte Sie auch interessieren

Zurück

Cookie Informationen

Auf dieser Website werden Daten wie z.B. Cookies gespeichert, um wichtige Funktionen der Website, einschließlich Analysen, und Personalisierung zu ermöglichen. Sie können Ihre Einstellungen jederzeit ändern oder die Standardeinstellungen (nur technisch notwendige Cookies) akzeptieren. Zu den Datenschutzregelungen:

Cookie Einstellungen

Nachfolgend stehen Ihnen Informationen zu den Funktionsweisen der eingesetzten Cookies bereit. Zudem können Sie die Nutzung der Cookies konfigurieren, indem Sie die jeweiligen Regler nach links (inaktiv) oder rechts (aktiv) bewegen.

 

Drittanbieterinhalte

Wir nutzen Facebook und Instagram. Ohne Ihre expliziten Zustimmung (OPT-IN) werden Facebook und Instagram in Ihrem Browser nicht angezeigt. Es ist somit KEINE Verlinkung zu diesen Social-Kanälen möglich.

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Webseiten-Analytik

Mithilfe dieser Cookies u.a. auch von Google Analytics, können wir statistische Informationen erheben die z. B. dazu dienen, unser Angebot nutzerfreundlicher zu gestalten, Reichweitenmessungen vorzunehmen, und Marktforschung zu betreiben.